Prof. Dr. Peter Kreutz, Universitätsprofessor a. D.

 Photo von Prof. Dr. Kreutz

 


1980 - 2005:
Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht

1979/80:
Professur an der Freien Universität Berlin

1978/79:
Professur an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Prof. Dr. Peter Kreutz hat in Frankfurt am Main und dann in Mainz studiert, wo er sich nach der Promotion (1970) habilitiert hat (1978). 1979 wurde er an die Freie Universität Berlin berufen; von dort folgte er 1980 dem Ruf nach Kiel.

Die Lehrtätigkeit umfaßte die in der Lehrstuhlbezeichnung aufgeführten Fachgebiete. Forschungsschwerpunkte liegen im Arbeitsrecht und im Gesellschaftsrecht sowie im Kartellrecht. Im Arbeitsrecht befaßt er sich vor allem mit dem Betriebsverfassungsrecht; hier ist er Mitautor des führenden wissenschaftlichen Großkommentars zum Betriebsverfassungsgesetz (GK-BetrVG), der 2014 in der 10. Auflage vorgelegt worden ist. Im Gesellschaftsrecht hat er zusammen mit Prof. Dr. Alfons Kraft (Mainz) ein Lehrbuch verfaßt, das in 11 Auflagen erschienen ist.

Dissertation:              Die mißbräuchliche Ausnutzung einer beherrschenden Stellung nach Art. 86 EWG-Vertrag

Habilitationsschrift:  Grenzen der Betriebsautonomie

 

E-Mail: pb-kreutz@t-online.de